Krafttraining am Campusboard

Campusboard

Je höher das Leistungsniveau, umso spezifischer muss das Training sein. Eine sehr gute Möglichkeit für ein Training auf hohem Niveau stellt das Campusboard dar. Im Folgenden wird eine Beispieltrainingseinheit beschrieben:

  • Ziel ist es die Maximalkraft und Schnellkraft ohne Muskelzuwachs zu steigern.
  • Das Training soll möglichst spezifisch zum Bewegungsablauf des Klettern sein.
  • Das Training soll effektiv sein.
  • In einem Gesamttrainingsplan müsste diese Einheit über 14 Tage in Kombination mit Bouldertraining durchgeführt werden, um größtmögliche Veränderungen zu erzielen.
maximalkraftMaximalkraft über IK 1-3-5-7-9 blockieren an Leisten unterschiedlicher Größe, wähle die Griffgröße so, dass du es gerade schaffst. Verwende evtl. Zusatzgewichte. Intensität / Griffabstand(-größe) maximal)1-3 Wiederholungen je Arm, 3-6 Serien, Serienpause ca. 5min

maximalkraftSchnellkraft 4-6 schnelle Bahnen hangeln, die Anzahl der WH bestimmt die Griffgröße, Tempo maximal schnell Intensität =, maximale Geschwindigkeit, ca. 10 Wiederholungen, 4-8 Serien

maximalkraftSchnellkraft / Reaktivkraft Doppeldynamos Intensität =, maximale Geschwindigkeit, ca. 10 Wiederholungen, 4-8 Serien doppeldynos
ka_anaerobMaximalkraftausdauer Längere Passagen hangeln Intensität = Griffe und Abstände so, dass die Anzahl der Züge gerade so geschafft wird,20-30 Züge hangeln, 6 Serien, Serienpause 3min

 

Dieser Beitrag wurde unter Kondition, Maximalkraft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.